Stomaversorgung

Stoma – die Versorgung eines künstlich angelegten Darmausganges

Was ist ein Stoma?

Das Wort Stoma kommt aus dem Griechischen und bedeutet  Öffnung.

Eine operativ hergestellte Öffnung in der Bauchdecke zur Ausleitung von Stuhl oder Urin wird als Stoma bezeichnet. Das Stoma wird angelegt, wenn der natürliche Darmausgang vorübergehend oder gar nicht mehr genutzt werden kann.

Für das Stoma muß ein intakter Teil des Darmes durch die Bauchdecke nach außen geleitet werden. Das Stoma als solches ist aber keine Wunde.

Bei dem künstlichen Darmausgang spricht man von drei unterschiedlichen Möglichkeiten der örtlichen Ausleitung: dem  Ileostomie (Dünndarmstoma) bzw. Kolostomie (Dickdarmstoma) und bei der künstlichen Harnausleitung von Urostomie.

Zur Versorgung von Stomata gibt es ein- und zweiteilige Beutelsysteme, die jeweils um das Stoma herum angebracht werden, und sich der Darm- oder Blaseninhaltkontinuierlich in den Beutel entleeren kann.

Einteilige Systeme

Zweiteilige Stysteme

Unser Service umfasst:

  • Persönliche und diskrete Beratung und Information zu den unterschiedlichen Versorgungsmöglichkeiten und –systemen  schon im Krankenhaus von unserem diplomierten Personal gemeinsam mit dem Pflegepersonal
  • Einschulung zur selbständigen Handhabung der Versorgung und Pflege der Versorgung
  • Kontrolle des Stomas, auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause
  • Individuelle Beratungsgespräche (Produkte, Pflege, Probleme) nach Terminvereinbarung
  • Prompte und kostenlose Lieferung der benötigten Produkte – direkt ins Krankenhaus zur Entlassung oder auch nach Hause (Wien und Umgebung)

Vereinbaren Sie jederzeit gerne einen Termin und kontaktieren Sie uns telefonisch oder Per Email!

Um Ihnen ein ausgezeichnetes Service bieten zu können und um Sie rasch beliefern zu können, steht Ihnen unser Kundenservice für Stoma- und Wundversorgungsprodukte und Pflege Mo-Do von 8-17.30 Uhr und Fr von 8-15: 01/402 21 25 – 45 (DGKS Maria Pesau und Ihr Team) bereit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Bestellungen!

Infohotline:
01/402 21 25 -45
Fax: 01/ 402 21 25-20
bestellung@ortoproban.at

Bestellung Ihrer Stomaware bei ORTOPROBAN

  • Sie benötigen für jede neue Bestellung einen Verordnungsschein von Ihrem betreuendenArzt.
  • Produkte, die von den Krankenkassen erstattet werden sind größtenteils bewilligungsfrei und werden derzeit von den Krankenkassen zu 100% bezahlt.
  • Bitte kalkulieren Sie bei der Bestellung neuer Stomaware auch Feiertage und Wochenenden für den Verbrauch Ihrer letzten Packung ein.
  • Wir ersuchen um Bestellung der Ware im Vorfeld per Telefon unter 01/402 21 25-45, per Fax unter 01/402 21 25-20 oder per Mail unter bestellung@ortoproban.at , auch wenn Sie in einer unserer Filialen die Ware persönlich abholen.

Keine deiner Auswahl entsprechenden Produkte gefunden.